Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Kosten, Nachhaltigkeit, Gesundheit - Judes Family Direkt zum Inhalt
100 Trial Diapering - free shipping above 100€ in the Europe (incl. UK & Norway) - free shipping above 300€ worldwide 100 Trial Diapering - free shipping above 100€ in the Europe (incl. UK & Norway) - free shipping above 300€ worldwide
Suche
Warenkorb
Produkt Empty Cart Preis Menge Product image
  • :

Zwischensumme:
Inklusive Steuern. Versandkosten werden an der Kasse berechnet.
Ihr Warenkorb ist leer

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Kosten, Nachhaltigkeit, Gesundheit

Judes Babys auf Decke Stoffwindel vs Wegwerfwindeln

Photo by @olivia_greige

 

Bevor mein Baby zur Welt kam, habe ich mich besonders mit dem Thema Stoffwindel vs. Wegwerfwindel beschäftigt. Dabei ging es mir vor allem um die Nachhaltigkeit, von den vielen anderen Fakten hatte ich bis dahin selbst noch nicht viel Ahnung.

Was ist besser, Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln? Beim Vergleich der beiden Windelarten siegt ganz klar die Stoffwindel. Sie ist nachhaltiger, günstiger, und gesünder als die Wegwerfwindel. Was mich besonders überrascht hat, ist, dass Stoffwindeln im Alltag genauso einfach (oder sogar einfacher) sein können wie Wegwerfwindeln.

Warum Stoffwindel-Kinder schneller trocken sind als Wegwerfwindel-Kinder, erfährst du ebenfalls in diesem Artikel. Bleib also unbedingt dran und lies dir die interessanten Fakten durch. 

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Pro und Contra

Hier bekommst du schonmal einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Stoffwindel vs. Wegwerfwindel:

Stoffwindeln 

Wegwerfwindeln

+ günstiger 

+ unterwegs teilweise einfacher zu handhaben

+ nachhaltig

+ evtl. zeitsparender

  • niedriger Wasserverbrauch

- höhere Gesamtausgaben

  • niedriger Energieverbrauch

- nicht nachhaltig

  • gute CO₂-Bilanz
  • Abfallprodukt

+ gesünder

  • hoher Wasserverbrauch
  • hautfreundlich 
  • hoher Energieverbrauch
  • vorteilhaft bei unreifer Hüfte
  • schlechte CO₂-Bilanz
  • schneller windelfrei

- Förderung von Ausschlägen, Pilzen und Windeldermatitis

+/- Zeitersparnis abhängig von Windelart

- möglicherweise späteres Trockenwerden

- größere Investition auf einen Schlag 

- größere Wäscheberge

 

Stoffwindel vs Wegwerfwindeln Kosten Geld zählen

Foto von Alexander Grey auf Unsplash

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Kosten

Was ist günstiger, Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln?

Die Anschaffungskosten von Stoffwindeln variieren je nach deinen individuellen Wüschen und Bedürfnissen zwischen ca. 750 € und 1.829 €.
Da du bei Stoffwindeln die gesamte Summe auf einmal bezahlst, wirken die Kosten erstmal sehr hoch. Doch die Summe der Kosten für Wegwerfwindeln und Zubehör sind mit durchschnittlich ca. 3.000 € immer noch deutlich höher.

Außerdem kannst du Stoffwindeln für Geschwisterkinder wiederverwenden oder nach der Wickelzeit weiterverkaufen. Wegwerfwindeln hingegen müssen nach der Nutzung entsorgt werden. Die Stoffwindel spart durch den Weiterverkauf oder die Weiternutzung somit noch mehr Geld.

Wie viel gibt man im Monat für Windeln aus?

Was Kosten Wegwerfwindeln im Monat?

Bei einem Durchschnittspreis von 0,32 € für eine Windel und 7 Windeln am Tag fallen in 3 Jahren Kosten in Höhe von 2.434 € an.

Hinzu kommen gegebenenfalls noch Kosten in Höhe von ca. 561 € für Zubehör, wie Windeleimer, Nachfüllkassetten, Feuchttücher und Wickelunterlagen.

Die Kosten aus Wegwerfwindeln und Zubehör ergeben somit insgesamt 2.995 € bzw. 83,20 € im Monat.
Genaue Infos zur Berechnung der Kosten von Einwegwindeln bekommst du in diesem Artikel.

Wie viel Geld spart man mit Stoffwindeln?

Stoffwindeln sind eine einmalige Anschaffung in Höhe von bis zu 1.829 €. Hinzu kommen die Kosten für das Waschen, das sind bei einer Nutzung von 3 Jahren 213 € (Waschrhythmus von 4 Tagen).

Die Kosten aus Stoffwindeln und Kosten für das Waschen ergeben somit insgesamt ca. 2.042 € bzw. 56,72 € im Monat.

Bei einem Waschrhythmus von 2 Tagen liegen die Anschaffungskosten + Waschkosten bei 1.546,07 € (1.119 € + 427,07 €) bzw. 42,95 € im Monat.

Du sparst mit Stoffwindeln bei einer Wickelzeit von drei Jahren also bis zu 1.448,93 € bzw. 40,25 € im Monat.

Und du kannst deine Stoffwindeln, wie bereits erwähnt, gebraucht weiterverkaufen (und natürlich auch gebraucht kaufen) oder für ein weiteres Kind wiederverwenden und sparst dir somit noch mehr Geld.
Genaue Infos zur Berechnung der Kosten von Stoffwindeln bekommst du in diesem Artikel.

 

Was kostet das Waschen von Stoffwindeln (im Monat)? 

Durch das Waschen von Stoffwindeln über drei Jahre fallen an:

Waschrhythmus von 2 Tagen:

Stromverbrauch: ca. 147,83 €
Frisch- und Abwasserverbrauch: ca. 104,03 €
Waschpulver: ca. 71,18 €
Abnutzung der Waschmaschine: ca. 104,03 €

Dies ergibt insgesamt 427,07 € bzw. 11,86 € im Monat 

Waschrhythmus von 3 Tagen:

Stromverbrauch: ca. 99,96 €
Frisch- und Abwasserverbrauch: ca. 69,38 €
Waschpulver: ca. 47,45 €
Abnutzung der Waschmaschine: ca. 69,43 €

Dies ergibt insgesamt 286,22 € bzw. 7,95 € im Monat 

Waschrhythmus von 4 Tagen: 

Stromverbrauch: ca. 73,71 €
Frisch- und Abwasserverbrauch: ca. 51,87 €
Waschpulver: ca. 35,49 €
Abnutzung der Waschmaschine: ca. 51,87 €

Dies ergibt insgesamt 212,94 € bzw. 5,92 € im Monat

Einige Waschmaschinen sind günstiger, andere sind teurer. Hier kannst du deine genauen Waschkosten kalkulieren.
Weitere Infos zur Berechnung der Kosten und zum Waschen von Stoffwindeln findest du hier.
Unser Waschmittel eignet sich nicht nur hervorragend für Stoffwindeln, sondern auch für die schonende und gründliche Reinigung von Kinder- und Babykleidung.

Judes Baby im Garten Stoffwindel vs Wegwerfwindeln Nachhaltigkeit

Photo by @madame.vio

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Nachhaltigkeit

Was ist umweltfreundlicher, Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln?

Stoffwindeln sind um einiges umweltfreundlicher als Wegwerfwindeln. Jedes Kind braucht in der Wickelzeit ca. 5.000 Einwegwindeln, was etwa einer Tonne Müll entspricht (Quelle: BMUV).

Die Einwegwindeln sind nicht recyclebar und müssen im Restmüll entsorgt werden. Das liegt zum einen an den vielen Stoffen, die unterschiedlich miteinander verbunden sind. Zum anderen liegt es an Fäkalien, die sich in der Windel befinden.

Im Gegensatz dazu verursachen Stoffwindeln so gut wie keinen Müll. Die einzige Ausnahme ist das Windelvlies oder Poo Paper, das meist aus Papier besteht und einen minimalen Bruchteil des Abfalls von Einwegwindeln verursacht.

Sind Stoffwindeln durch das Waschen weniger nachhaltig als Einwegwindeln?

Manche Eltern befürchten, dass das Waschen von Stoffwindeln einen hohen CO₂-Ausstoß oder Wasserverbrauch verursacht. Wie du im Folgenden siehst, ist das tatsächlich nicht der Fall. 

Wie hoch ist der Wasserverbrauch von Einwegwindeln?

Ohne Berücksichtigung der Produktion von Vliesstoff und Superabsorber beträgt der Wasserverbrauch von Einwegwindeln bereits 202 l/kg. Ein Kind benötigt 5000 bis 6000 Einwegwindeln, bis es windelfrei ist. Wenn eine Einwegwindel 50 g wiegt, ergibt das einen Wasserverbrauch von 55.500 l Wasser pro Kind.

Wie hoch ist der Wasserverbrauch von Stoffwindeln?

Laut Environment Agency kommt man bei einer Waschladung bei 60°C bei Energieeffizienzklasse A auf einen Verbrauch von 53 l. Wenn du deine Stoffwindeln drei Jahre lang alle vier Tage wäschst, entsteht ein Wasserverbrauch von 14.000 l.

Wie hoch ist der Energieverbrauch von Einwegwindeln?

Auch in puncto Energieverbrauch schneidet die Stoffwindel deutlich besser ab als die Einwegwindel. Pro kg Wegwerfwindeln entsteht ein Energieverbrauch von 4,98 kWh, wobei 3,21 kWh nicht aus erneuerbaren Energien entstehen. Für die gesamte Wickelzeit mit Wegwerfwindeln entsteht somit ein Energieverbrauch von 4.980 kWh (5.000 Windeln ≙ 1 Tonne). All diese Daten findest du hier.

Wie hoch ist der Energieverbrauch von Stoffwindeln?

Eine Waschmaschine der Energieeffizienzklasse A+ hat einen Energieverbrauch von 1 kWh pro 60°C Waschladung Stoffwindeln (Quelle: Environment Agency).

Bei einem Waschrhythmus von 4 Tagen entsteht in drei Jahren Wickelzeit ein Energieverbrauch von 274 kWh.

Du sparst beim Verzicht auf Wegwerfwindeln also ganze 4.706 kWh. Zum besseren Verständnis: Ein 5-Personen-Haushalt verbraucht im Jahr ca. 5.000 kWh (Quelle: co2online)

Beziehst du zusätzlich noch Öko-Strom, kannst du deine Stoffwindeln sogar noch nachhaltiger waschen.

Wie sehen die CO₂-Bilanzen von Stoffwindeln und Einwegwindeln aus?

Laut Umweltbundesamt benötigt die Erzeugung 1 kWh Strom 485 g CO₂-Äquivalente* (Stand 2021). Hier sind alle Arten von Strom inbegriffen (Ökostrom und Nicht-Ökostrom).

Wäschst du deine Stoffwindeln drei Jahre lang alle vier Tage, ergeben sich 274 Waschladungen. 274 Waschladungen verbrauchen 274 kWh Strom und somit etwa 133 kg CO₂-Äquivalente pro Kind.

Einwegwindeln hingegen verbrauchen laut Environment Agency 550 kg CO₂-Äquivalente pro Kind. Der Anteil des Ökostroms beträgt in Deutschland etwa 41 % (Quelle: Umweltbundesamt; Stand 2021).

*Was sind CO₂-Äquivalente? Neben CO₂ sorgen auch andere Gase für den Treibhauseffekt, die in den CO₂-Äquivalenten beachtet werden.
In diesem Artikel findest du alle erwähnten Informationen zu den Auswirkungen von Einwegwindeln und Stoffwindeln auf die Umwelt noch einmal detailliert.

 Judes Baby auf Mamas Schoß Stoffwindel vs Wegwerfwindeln Gesundheit

Photo by @isabelplett

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Gesundheit

Sind Stoffwindeln besser für die Haut als Einwegwindeln? 

Ja, Stoffwindeln sind besser für die Haut als Einwegwindeln. Denn Stoffwindeln enthalten keine schädlichen Chemikalien, sind atmungsaktiv und durch die Luftzirkulation kann die Babyhaut sich selbst generieren und braucht keine unnötigen Cremes oder Salben.

Einwegwindeln werden oft zu lange getragen, weil die Superabsorber die Feuchtigkeit komplett aufsaugen. Das führt zu sehr wenig Luftzirkulation im Windelbereich. Dadurch ist die Babyhaut anfälliger für Pilze, Ausschläge und Windeldermatitis (Quelle: Kinder- & Jugendärzte im Netz).

Wichtig: Ein wunder Po kann beispielsweise auch durch die Beikost entstehen. Eine Stoffwindel ist daher kein Garant für einen gesunden Babypopo.

Stoffwindeln sind vorteilhaft bei unreifer Hüfte

Durch unseren modernen Lebensstil (selteneres Tragen des Babys) entstehen heute häufiger Fehlentwicklungen der Hüfte. Dem kannst du entgegenwirken, indem du dein Baby breit wickelst.

Für das breite Wickeln kannst du beispielsweise unsere Judes Stoffwindeln nutzen. Sie sind perfekt für alle Einsteiger:innen in der Welt der Stoffwindeln, da sie besonders einfach anzuwenden sind.

Judes bestehen aus einer saugstarken Innenwindel und einer wasserdichten, aber dennoch atmungsaktiven Überhose. Wir haben bereits mehrmals positives Feedback von Kinderärzt:innen erhalten.

Werden Stoffwindel Kinder schneller trocken? 

Ja, Kinder, die mit Stoffwindeln gewickelt wurden, sind in etwa 8 Monate früher windelfrei geworden als Kinder, die mit Einwegwindeln gewickelt wurden.
Zu diesem Ergebnis kommen wir in unserer eigens durchgeführten Studie.

Wenn du dein Kind mit Stoffwindeln wickelst, spürt es direkt, wenn es in die Windel macht. Es erhält dadurch ein natürliches Bio-Feedback. Durch diese unmittelbare Abfolge von Aktion und Ergebnis kann auch ein Baby schon diesen "wenn-dann"- Zusammenhang erkennen und damit ein (unterbewusstes) Verständnis dafür gewinnen.

Dieses Verständnis kommt deinem Kind bei der Windelentwöhnung zugute, da es die Signale seines Körpers bereits kennt.

Wir bei Judes haben unsere Stoffwindeln deshalb bewusst so designt, dass dein Baby spürt, dass es nass wird, wenn es in die Windel pinkelt. Denn so kann dein Baby diesen wichtigen Zusammenhang erlernen.

Interessiert dich das Thema Trockenwerden und Windelfrei? Dann bekommst du weitere Informationen in diesen beiden Artikeln:
Schneller windelfrei mit Stoffwindeln?
Welche Windeln zum trocken werden?

Führen Wegwerfwindeln zu späterem Trockenwerden?

Ja, durch Wegwerfwindeln kann sich der Prozess des Trockenwerdens verlängern.

In der von Judes durchgeführten Umfrage kam heraus, dass in etwa 8 % der befragten Eltern 5 Jahre oder länger gewickelt haben und in etwa jedes vierte Kind 4 Jahre oder länger gewickelt wurde.

Die durchschnittliche Wickelzeit mit Stoffwindeln beträgt hingegen nur 2,2 Jahre - und damit im Mittelwert 8 Monate kürzer als mit Einwegwindel.

Ein weiterer Vorteil der Stoffwindel: 

Responsive Parenting - Selbstbewusste Kinder durch die Beachtung ihrer Bedürfnisse

Laut der Meta-Studie zum Einfluss von Bindung, Temperament und Elternschaft auf die menschliche Entwicklung bedeutet Responsive Parenting, auf die Bedürfnisse des Kindes einzugehen.

So lernt das Kind, dass die Welt nicht unkontrollierbar ist, sondern dass auf eigene Signale reagiert wird. Es entwickelt dadurch eine ausgeprägtere Neugierde, Selbstbewusstsein und Unabhängigkeit - für den Rest seines Lebens.

“Sich in die Windel zu machen” ist dabei eine der zentralsten, mehrmals täglichen körperlichen Erfahrungen eines jeden Kindes. Je mehr Bewusstsein ein Kind dabei entwickeln kann, desto besser. Denn dann kann das Kind darauf reagieren.

Ein Bewusstsein dafür kann ein Kind aber nur entwickeln, wenn es etwas spürt, wenn es sich in die Windel macht (z.B. dass es nass wird).

Judes Baby wickeln Stoffwindel vs Wegwerfwindeln Aufwand

Stoffwindel vs. Wegwerfwindel - Zeitaufwand 

Wie viel Zeitaufwand entsteht durch Wegwerfwindeln? 

Durch Wegwerfwindeln entsteht ein Aufwand von 34 Minuten pro Woche.

Wir bei Judes haben 500 Eltern befragt, wie viel Zeitaufwand bei ihnen durch Einwegwindeln entsteht. Und dies sind die Insights, die wir durch unsere Befragung gewonnen haben:

  • Im Mittel liegt der wöchentliche Zeitaufwand bei 34 Minuten.
  • Die meisten Eltern gaben 30 Minuten an (häufigste Auswahl).
  • Nur 25% gaben an, weniger als 15 Minuten pro Woche Zeitaufwand mit Wegwerfwindeln zu haben.

Die meisten Eltern verbringen also gut eine halbe Stunde pro Woche damit, Wegwerfwindeln einzukaufen, einzusortieren oder in den Müll zu bringen.

So viel Zeitaufwand entsteht durch Stoffwindeln

Durch das Waschen der Stoffwindel-Komplettausstattung von Judes entsteht ein Zeitaufwand von 15 Minuten pro Woche (mit Trockner sind es sogar nur 4 Minuten).
Hier die genaue Zeitaufstellung:

  • Windelbeutel in die Waschmaschine legen und anmachen: 0,5 Minuten
  • Wäsche rausholen: 1 Minute
  • Wäsche aufhängen: 6 Minuten
  • Wäsche abhängen: 1,5 Minuten

Das sind insgesamt 9 Minuten. Wir haben mit anderthalb Wäschen pro Woche kalkuliert, also 1,5 x 9 Minuten = ca. 15 Minuten.

Beim Nutzen eines Trockners fällt das Wäscheaufhängen und -Abhängen nicht an. Es muss lediglich die Wäsche in den Trockner hineingelegt und wieder herausgeholt werden. Dafür kalkulieren wir jeweils 1 Minute.

Somit ergibt sich beim Nutzen eines Trockners die folgende Zeitkalkulation:

  • Windelbeutel in die Waschmaschine legen und anmachen: 0,5 Minuten
  • Wäsche rausholen und in den Trockner legen: 1,5 Minute
  • Wäsche aus dem Trockner herausholen: 1 Minute

Wir kommen auf 4 Minuten Zeitaufwand und haben dies selbst nachgemessen. Natürlich kann diese Zeitangabe um 1-2 Minuten schwanken, je nach Setup der Maschinen.

Diese Zeitangaben gelten für Judes Stoffwindeln und können bei anderen Stoffwindelsystemen variieren.

Judes Baby im Garten Beet Stoffwindel vs Wegwerfwindeln

Photo by @isabelplett

Was spricht gegen Öko Wegwerfwindeln?

Sind Öko-Windeln besser als herkömmliche Einwegwindeln?

Nein, Öko-Windeln sind nicht besser als normale Wegwerfwindeln. Denn statt des erdölbasierten Kunststoffes wird oft Bio-Kunststoff verwendet und Studien zeigen, dass Bio-Kunststoffe ebenfalls eine Menge Chemikalien enthalten.

Öko-Windeln enthalten hormonell wirksame Stoffe

Zudem zeigte sich in diesen Studien, dass Bio-Kunststoffe unseren Hormonhaushalt sogar noch stärker als konventionelle Kunststoffe beeinflussen. Hormonell wirksame Stoffe wie Weichmacher stehen im Verdacht, unfruchtbar zu machen, wenn sie über die Haut in den Körper gelangen.

Auch der Saugkern ist in den meisten Fällen weiterhin eine Chemiekeule. Genau wie bei anderen Einwegwindeln. Zu allem Übel kosten Öko-Windeln noch deutlich mehr Geld.

Und was macht Judes Stoffwindeln besonders? 

Wie du siehst, liegt die Stoffwindel im Vergleich zur Wegwerfwindel ganz klar vorne. Doch natürlich gibt es auch im Stoffwindel-Bereich einige Unterschiede.

Wir bei Judes haben uns vorgenommen, eine Stoffwindel auf den Markt zu bringen, die nicht nur im Vergleich zur Wegwerfwindel, sondern auch unter den Stoffwindeln die beste ist.

Das sind die Hauptpunkte, die unsere Windel von anderen unterscheidet:

Judes Stoffwindeln

andere Stoffwindeln

komplett nachhaltig:

Produktion, Material & Nutzung

nur teilweise nachhaltig:
einzelne Materialbestandteile

intuitives, einfaches System:
wie Einwegwindel

mehrschrittiges System:
Falte, Knöpfen, Kletten

zwei Größen & individueller Fit mit Klettverschluss

oft nur eine Größe mit Knopfverschluss

minimalistisch und unaufgeregt

knallbunt, unruhig, reizüberflutend

innovative Webung für maximale Saugkraft

geringere Saugkraft bei mehreren Stofflagen

schlanker Windelpo,
Kleidung passt in Normalgröße

dicker, klobiger Windelpo
benötigt größere Oberkleidung

Nässeschutz auch über Nacht
dank PUL-Überhose

geringerer Nässeschutz
durch textilen Auslaufschutz

 

Willst du mehr über die Unterschiede von unseren Windeln zu anderen Stoffwindeln erfahren? Dann sieh dir gern diesen Vergleich an. 

Weitere Fragen und interessante Fakten

Lohnt sich ein Umstieg auf Stoffwindeln? 

Ja, auch ein später Umstieg auf Stoffwindeln mit einem oder sogar zwei Jahren kann sich lohnen. Die Windeln lassen sich gut weiterverkaufen und jeder Tag mit Stoffwindel spart Unmengen an Abfall und auch die Hautfreundlichkeit und Zeitersparnis sind weiterhin ein Vorteil.

Wie benutzte Stoffwindeln lagern?

Benutzte Stoffwindeln kannst du in einem atmungsaktiven Windelbeutel/Wetbag aufgehängt oder in einem offenen Windeleimer aufbewahren. So entstehen keine unangenehmen Gerüche. Zum Waschen kannst du den Windelbeutel geöffnet in die Waschmaschine legen und problemlos waschen.

Hat dir der Artikel bei deiner Entscheidung geholfen? Fallen dir weitere Vor- oder Nachteile zu Stoff- oder Wegwerfwindeln ein? Lass es uns gern in den Kommentaren wissen! Für weiteren Input kannst du uns auch gern auf Instagram folgen.

 

We use cookies to ensure you get the best experience on our website.